Einladung und Ausschreibung

 

 

                        XXX. Treuenbrietzener Turnfest 2019

                                                   und

              Brandenburger Mehrkampfmeisterschaften 2019

 

                                                am 31. August und 1. September 2019

Liebe Turnfreunde, Zuschauer und Gäste,

 

herzlich willkommen zu unserem XXX. Treuenbrietzener Turnfest!

30 Jahre Turnfeste in Treuenbrietzen – 30 Jahre Mehrkämpfe in Brandenburg.

 

In diesem Jahr werden im Rahmen des Treuenbrietzener Turnfestes wieder die Brandenburger Mehrkampfmeisterschaften durchgeführt. Es sind drei Mehrkämpfe ausgeschrieben. Im Mittelpunkt der Turnwettkämpfe steht der Deutschen Mehrkampf. Zusätzlich wird wieder ein Turnwahlwettkampf bestehend aus Übungen an zwei Turngeräten und zwei Leichtathletikdisziplinen angeboten. Nach den turnerischen Mehrkampfwettbewerben rundet der Treuenbrietzener Mannschaftswettkampf den Wettkampftag ab.

Der Abend klingt dann mit der Ehrung der Sieger und der Turnfestfeier nach einem hoffentlich wieder erlebnisreichen Wettkampftag aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ablauf des XXX. Treuenbrietzener Turnfestes und der Brandenburger Mehrkampfmeisterschaften

 

Sonnabend, 31. August 2019

 

ab 11.30 Uhr Öffnung des Meldebüros

11.45 bis 12.50 Einturnen

12:30 Uhr Kampfrichterberatung

13.00 Uhr Eröffnung des Treuenbrietzener Turnfestes

13.10 Uhr Beginn der turnerischen Mehrkämpfe

13.10 bis 16 Uhr Brandenburger Mehrkampfmeisterschaften u. Turnwettkämpfe

anschließend Mannschaftswettkampf

 

gegen 19.00 Uhr Siegerehrung

anschließend Musik, Tanz und Unterhaltung

 

 

Sonntag, 1. September 2019

Gemeinsames Frühstück

Festausschusssitzung

 

 

Anmerkung:

Vereinsfahnen bitte mitführen.

 

 

Ausschreibung der Wettkämpfe 2019

 

Veranstalter: MTV 1861 Treuenbrietzen und MTB

Ausrichter: MTV 1861 Treuenbrietzen

 

Termin: 31. August/1. September 2019

Ort: Treuenbrietzen

Meldeschluss: 20. August 2019 (Dienstag)

 

 

I. Deutscher Mehrkampf (Gemischter Mehrkampf)

 

7-Kampf für Jugendliche (ab 12 Jahren), Frauen und Männer

 

1. Gerätturnen

 

weiblich Sprung, Balken, Boden

(ab 40 Jahren aufwärts ist das wahlweise Turnen auf der Bank oder

am Barren möglich)

 

männlich Sprung, Barren, Boden

(ab 50 Jahren aufwärts ist wahlweise das Springen über das Pferd quer oder den Bock) möglich)

 

 

2. Leichtathletik

 

weibl. u. männl. 60-m-Lauf, Weitsprung, Kugelstoßen und 400-m-Lauf

 

Wettkampf, Jahrgangseinteilung und Wettkampfanforderung (Ausschreibung)

Die Jahrgangseinteilung erfolgt nach der Jahrgangseinteilung des DTB (Aufgabenbuch des DTB – Ausgabe 2015). Ausgenommen sind die Altersklassen 18 bis 29 Jahre (Jahrgänge 2001 bis 1990), die eine Leistungsklasse bilden.

 

Deutscher Mehrkampf Jahrgänge 1990 bis 2001 LK 1, 2, 3, 4 weibl./männl.

Deutscher Mehrkampf W/M 30+ Jahrgänge 1989 bis 1980 LK 2, 3, 4 weibl./männl.

Deutscher Mehrkampf W/M 40+ Jahrgänge 1979 bis 1970 LK 4 u. höher weibl./männl.

Deutscher Mehrkampf W/M 50+ Jahrgang 1969 und älter LK 4 u. höher weibl./männl.

Deutscher Mehrkampf W/M 16-17 Jahrgänge 2002-2003 LK 2, 3 u. 4 weibl./männl.

Deutscher Mehrkampf W/M 14-15 Jahrgänge 2004-2005 LK 2, 3 u. 4 weibl./männl.

Deutscher Mehrkampf W/M 12-13 Jahrgänge 2006-2007 LK 2, 3 u. 4 weibl./männl.

 

 

Wichtige Hinweise zu den Sportarten

Gerätturnen weiblich und männlich - Anforderungen zur Kür modifiziert (LK)

Die turnerischen Übungen werden nach dem Aufgabenbuch des DTB „Gerätturnen weiblich“ und „Gerätturnen männlich“ (Ausgabe 2015) sowie nach den aktuellen Ergänzungen, Klarstellungen und Arbeitshilfen LK 1 bis 4 geturnt bzw. bewertet.

Jugendliche u. Erwachsenen turnen die LK-Übungen (Kürübungen mit Elementgruppen) in den Leistungsklassen LK 4, LK 3, LK 2 bzw. höher.

 

1. Das Springen (Turnen) am Gerät Sprung erfolgt über das Sprungpferd.

2. Jeder Wettkämpfer hat beim Sprung (Turnen) 2 Versuche, von denen der höher bewertete Sprung in die Wertung kommt.

3. Der Veranstalter behält sich geringe Modifikationen bei den Wettkampfprogrammen (LK-Klassen) vor.

4 Vorlage des Wettkampfbuches!

 

Regeln und Bewertung der leichtathletischen Disziplinen

Die leichtathletischen Disziplinen werden nach den Wettkampfbestimmungen des DLV und der Turnordnung des Deutschen Turnerbundes (DTB) durchgeführt und gewertet.

Bewertung: Mehrkampftabelle des DTB

Die maximal erreichbare Höchstpunktzahl beträgt in allen Disziplinen und Klassen jeweils 10,00 Punkte.

Beim Sprint wird ein Wettkämpfer erst beim zweiten persönlichen Fehlstart disqualifiziert.

 

Teilnahmeberechtigung

A) Brandenburger Mehrkampfmeisterschaften:

Startberechtigt sind Turnerinnen und Turner der Jahrgänge 2007 und älter

aus Vereinen bzw. Einzelstarter aus dem Land Brandenburg. Auf das Erreichen der Qualifikationspunktzahl wird verzichtet.

B) Treuenbrietzener Turnfest:

Wettkämpfer aus Brandenburg als auch aus anderen Landesturnverbänden des Deutschen Turnerbundes (DTB) sowie Einzelstarter können an den Wettkämpfen I, II und III teilnehmen.

 

Auszeichnungen

Die Sieger (Platz 1-3) werden ausgezeichnet.

 

 

II. Treuenbrietzener Wahlwettkampf

Jeder Wettkampfteilnehmer hat beim Turnfest die Möglichkeit entsprechend seiner Neigung und seines Könnens aus den oben unter I. ausgeschriebenen Disziplinen der Sportarten Turnen und Leichtathletik sich einen 4-Kampf (Mehrkampf) zusammenzustellen.

Es gilt folgende Ausschreibung:

Beim Gerätturnen sind zwei Turngeräte zu wählen (siehe Ausschreibung I). Dabei ist das Wettkampfprogramm u. Leistungsklasse (LK-Übung oder Pflichtübung mit jeweiliger Stufe) bei der Meldung anzugeben.

Leichtathletik: Hier stehen zwei Disziplinen von 4 Disziplinen zur Auswahl (siehe Ausschreibung I.)

 

 

III. Treuenbrietzener Mannschaftswettkampf

1. Staffelwettbewerb

2. Laufen und Springen

3. Volleyballspiel

 

Die Mannschaften bestehen aus sechs Turnerinnen oder Turnern. Es gibt keine Altersbegrenzungen. In den gemischten Mannschaften müssen Turnerinnen und Turner gleich stark vertreten sein.

Für Einzelstarter gilt: Mannschaftsbildung vor Ort bzw. vor Wettkampf möglich.

Teilnahmeberechtigung: Die Teilnahme an diesen Wettkampf setzt die Teilnahme an den Mehrkämpfen (I. oder II) voraus.

Die Mannschaftsmeldung erfolgt am Wettkampftag.

 

 

Auszeichnungen

Die Sieger (Platz 1-3) werden ausgezeichnet.

 

Wichtige Informationen

 

Kontakt/Auskunft

Gudrun u. Klaus-Dieter Schröder, Marienkirchstraße 21 in14929 Treuenbrietzen

Telefon: 033748/10 086, E-Mail: „counter_ger@yahoo.de“

 

 

Meldebüro/Anreise

Sonnabend, 31. August 2019, ab 11.30 Uhr, Stadthalle Treuenbrietzen, Burgwallstraße

 

 

Startgeld/Festbeitrag

12 Euro je Wettkämpfer

3 Euro je Begleiter, Betreuer, Kampfrichter, Zuschauer oder Gast (Darin ist der Museumsbesuch und

der Eintritt für die Abendveranstaltung enthalten.)

 

Kampfrichter

Über eine Kampfrichterverstärkung durch die teilnehmenden Vereine würden wir uns wieder sehr freuen. Denn sie erleichtern uns eine zügige Wettkampfdurchführung.

Für den Kampfrichtereinsatz im Gerätturnen wird eine geringe Aufwandsentschädigung gezahlt.

 

Quartiere

Pensionen in der Stadt u. Umgebung (Tipp: „www.treuenbrietzen.de“ oder Touristeninformation)

Zeltplatz (3 €/Person) vor Ort

 

Haftung

Für alle abhanden gekommenen Gegenstände u. Sachen übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

 

Verpflegung

Kaffee u. Kuchen sowie Abendessen (z. B. Grillangebot) wird wie immer am Wettkampftag begleitend organisiert.

 

Meldungen schriftlich an:

Gudrun u. Klaus-Dieter Schröder, Marienkirchstraße 21 in14929 Treuenbrietzen

E-Mail: „counter_ger@yahoo.de“

Bei der Meldung ist das beigefügte Meldeformular zu nutzen.

 

Meldeschluss: 20. August 2019 (Dienstag)

 

Die Startkosten und Festbeitrag sind bis zum 20. August 2019 auf das Konto des MTV 1861 Treuenbrietzen zu überweisen.

Bankverbindung: Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam

IBAN: DE46 1605 0000 3660 5023 07

BIC: WELADED1PMB

Stichwort: „Treuenbrietzener Turnfest 2019 - Name des Vereins“

 

 

Nachmeldungen

Bei Meldungen nach dem 20. August 2019 bzw. wird eine Nachmeldegebühr von 3 Euro je Wettkämpfer erhoben. Bei Nachmeldungen am Wettkampftag sind 5 Euro Nachmeldegebühr zu entrichten.

Ummeldungen in den Leistungsklassen sind am Wettkampftag nicht mehr möglich!

 

Veröffentlichung von persönlichen Daten und Bildern

Mit der Anmeldung zum Turnfest/Brandenburger Mehrkampfmeisterschaft 2019 erklärt sich der/die Teilnehmer/in bereit, dass die Darstellung seiner/ihrer Teilnahme an den Brandenburger Mehrkampfmeisterschaften, der Erfolge oder Fotos (z. B. Fotos vom Wettkampf) zur Veröffentlichung im Internet (MTB-Homepage, Homepage des MTV 1861 Treuenbrietzen) und in den Druckmedien grundsätzlich für den Veranstalter erlaubt ist. Es sei denn, er/sie widerspricht schriftlich bis zum Meldeschluss.

 

Weitere Informationen für die gemeldeten Vereine

Jeder gemeldete Verein oder Einzelstarter erhält ca. sieben bis zehn Tage vor dem Turnfest an die E-Mail-Anschrift des Mannschaftsführers oder Meldeverantwortlichen den endgültigen Zeit- und Ablaufplan zugesendet.

Turnfest 2011
Turnfest 2013
 
 
 
 

© 2019 by Name of Site